Unsere Schwerpunktthemen:

1. Energie und Umwelt - 2. Migration - 3. Leben in der Stadt - 4. Ernährung

Montag 14. Dezember 2009 Like a penguin

Seit seiner Geburt fehlt Heiko Kröger der linke Unterarm. Ein Handicap, mit dem er bei vielen Sportarten sicher Probleme hätte, ganz weit nach vorne zu kommen. Nicht so im Segelsport: Auf der Kieler Woche will er an frühere Erfolge anknüpfen...

[mehr]

Mittwoch 09. Dezember 2009 Die Welt wird noch länger gebraucht!

Der Klimawandel ist in aller Munde, doch was kann jeder einzelne dafür tun? Die internationale Kampagne 350.org hatte zu einem weltweiten Klimaaktionstag aufgerufen. Umweltschutzverbände motivierten die Bevölkerung auf die Straße zu gehen, um eine Forderung für den Klimaschutz an die verantwortlichen Politiker dieser Welt zu richten.

[mehr]

Dienstag 10. November 2009 Unser täglich Fleisch gib uns heut'

Der Mensch liebt Fleisch. Das meiste davon ist in Masse produziertes Billigfleisch. Und während des Verzehrs wird das Tier nicht mitgedacht. Doch geht es auch anders. Eine Suche nach der beachtsamen Wollust.

[mehr]

Montag 09. November 2009 Wollen und Wirklichkeit

In den Bus einsteigen, eine Arztpraxis aufsuchen oder durch die Stadt bummeln. Tätigkeiten, die zum Alltag gehören und eigentlich keine Probleme bereiten. Sitzt man aber im Rollstuhl, ändert sich nicht nur die Perspektive, sondern auch banal wirkende Dinge können Schwierigkeiten bereiten. GeoZeit war unterwegs um die Barrierefreiheit in Kiel zu testen.

[mehr]

Montag 09. November 2009 Außer Kontrolle

Menschen mit Zwangsneurosen sind im Alltag gehandikapt. Normalste Dinge werden zu einer unüberwindlichen Herausforderung. Die meisten Betroffenen können keiner Arbeit nachgehen, so stark ist die Beeinträchtigung der Zwänge. Ohne eine die Unterstützung der Familie ist ein nahezu normales Leben und Fortschritte im Kampf gegen die Neurosen unmöglich.

[mehr]

Montag 09. November 2009 Dr.Stör bitte in die Tennishalle

Wer bei „schwarzem Gold“ nur an Erdöl denkt, der liegt falsch. Kaviar ist nicht nur eine Delikatesse, sondern steht Gold preislich in nichts nach. Der ehemalige Arzt Dr. Uwe Ballies hat den Kaviartrend erkannt und betreibt eine Fischfarm in Plön. In seiner Anlage in einer ehemaligen Tennishalle tummeln sich etwa 20.000 Zuchtstöre.

[mehr]